Kinofilm über den Joker begeistert die Kritiker

Der Joker ist der bekannteste Gegenspieler von Batman und bekommt einen Solo-Film, welcher im Oktober 2019 in den deutschen Kinos zu sehen sein wird. Im Fokus des Films steht die Entstehungsgeschichte des Jokers. Die Geschichte spielt nicht im DC Extended Universe und ist vorerst als selbstständiges Projekt geplant.

Während in den Comics erst im Jahr 2018 ein großes Geheimnis um die Identität des Jokers gemacht wurde, handelt der Film von dem Leben des gescheiterten Komikers Arthur Fleck. Viele Schicksalsschläge verwandeln den lebenslustigen Künstler in den berüchtigten Gegenspieler von Batman.

Auszeichnungen für eine Comic-Verfilmung

Joaquin Phoenix tritt in dem Film die Nachfolge von Jared Leto an, welcher in Suicide Squad den Joker verkörperte. Der Film wurde bereits mit dem „Goldenen Löwen“ auf den Filmfestspielen in Venedig ausgezeichnet. Beim Toronto Film Festival stand das Publikum nach dem Film noch mehrere Minuten auf den Beinen und beklatschte den Film. Diese lang anhaltenden Standing-Ovations gingen durch die Medien und die Fans warten gespannt auf die Deutschland-Premiere, welche am 10. Oktober 2019 stattfinden wird. Die Auszeichnung einer Comic-Verfilmung auf einem Film Festival ist ungewöhnlich, aber im Gegensatz zu den Verfilmungen der Comics im „Marvel Cinemativ Universe“ und im „DC Extended Universe“ bekommen die Zuschauer keinen Blockbuster zu sehen, sondern der Film erzählt eine tragische Geschichte ohne viele Spezial-Effekte.

Gemeinsamkeiten zwischen dem Joker und Batman

Das Batman-Universum hat viele Charaktere bekannt gemacht, die keine Superkräfte haben. Es geht bei den DC Charakteren häufig um Alltagsprobleme, ihren Stand in der Gesellschaft und der Entwicklung zu einem Helden oder einem Bösewicht. Batman zieht seine Motivation für den Kampf gegen das Böse aus dem Mord an seinen Eltern und dem Niedergang seiner Heimatstadt Gotham City. Aus diesen Erlebnissen und Beobachtungen entsteht der Gerechtigkeitssinn und somit startete sein Kampf gegen das Böse. Der Joker hingegen fühlt sich von der Stadt und seinen Mitmenschen im Stich gelassen und entwickelt dadurch seine Vorliebe für Chaos und Wahnsinn.

Darum fasziniert der Joker die Fans

Der Joker verfolgt Batman seit 1940 und erschien bereits in der ersten Ausgabe der US-Comics. In den letzten Jahrzehnten machte die Figur viele Wandlungen durch, so dass sich der Charakter „Joker“ nicht eindeutig definieren lässt. Der Film hält sich grob an die Vorlage „Batman: The Killing Joke“*, welche von Fans und Kennern als Pflichtlektüre empfohlen wird. Die Faszination hängt viel mit der anarchistischen Denkweise des Jokers zusammen, der häufig in den Dialogen die Gesellschaft kritisiert und in den Comics indirekt auf das aktuelle Gesellschaftsbild anspielt.

Der „Wahnsinn“ ist für viele Menschen ein Mysterium und daher sind Charaktere mit dieser Eigenschaft häufig beim Publikum beliebt. Jack Nicholson spielte den Joker im Kinofilm „Batman“ im Jahr 1989. Er überzeugte im Jahr 1980 bereits als Jack Torrance auf der Leinwand im Horrorfilm „Shining“ mit ähnlichen Wesenszügen.

Comics erzählen nicht nur Geschichten mit brutalen Kämpfen zwischen Helden und Schurken, sondern leben häufig von intensiven und langen Dialogen, welche viele Seiten befüllen. Der Joker spielt häufig mit Worten mit seinen Mitmenschen und Gegnern und genau diese Szenen fesseln die Leser an einem Comic. Im Kino brillierte Heath Ledger als Joker im Film „The Dark Knight“ und die Szenen im Verhörraum oder im Angesicht der Clan-Anführer werden noch heute häufig bei YouTube angeklickt oder im Social Media in Form von „Memes“ verwendet.

Den Joker auf der Brust

Wir haben viele T-Shirts mit dem Joker in unserem Online-Shop, denn für die Fans ist der Joker ein Symbol. Er steht seit dem Spruch „Why so serious?“ für nicht immer angebrachte Ernsthaftigkeit. Der „Joker“ steht für eine Spielkarte und diese wird in klassischen Kartenspielen als Gaukler, beziehungsweise Spaßmacher dargestellt. Spielfreude, Witz und natürlich der Wahnsinn sind drei elementare Eigenschaften des Jokers und diese kannst du mit einem Joker-T-Shirt ausdrücken.

Bildquellen:
Copyright: © 2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved. TM & © DC Comics Photo Credit: Niko Tavernise
Caption: JOAQUIN PHOENIX as Joker in Warner Bros. Pictures, Village Roadshow Pictures and BRON Creative’s “JOKER,” a Warner Bros. Pictures release.
*Affiliate-Link zum Amazon-Partnerprogramm

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.